Großzügiges Einfamilienhaus in besonderer Lage in Wessobrunn-Forst

Dieses sonnige, solide gebaute Einfamilienhaus bietet auf ca. 880m² Areal eine ruhige, ländliche Lage in einem denkmalgeschützten Ensemble direkt am „Münchener Jakobsweg“. Es wurde im Jahr 1973 in solider Bauweise erbaut. Im Jahr 1987 wurde ein Wintergarten mit Südwestausrichtung ergänzt und im Jahr 1994 kam eine Doppelgarage hinzu. Das Haus ist voll unterkellert und verfügt über eine ÖZH aus dem Jahr 2010 (Brenner).

Fast von Beginn an eigengenutzt, bietet das Anwesen auf einer leichten Anhöhe einen schönen Blick in das ländlich genutzte Umland. In großzügigen lichtdurchfluteten und gut zu möblierenden Zimmern findet sich auf ca. 270m² Wohnfläche viel Raum zum Wohnen und Arbeiten: fünf Schlafzimmer, drei Bäder, zwei Arbeitsräume / Büros und ein grosses Wohnzimmer samt Wohnküche und Essbereich lassen alle Wohnwünsche verwirklichen. Das Haus ist komplett unterkellert; Hier findet sich zusätzlicher Platz für diverse Hobbys.

Leider befindet das Haus sich seit einiger Zeit in einer Art „Dornröschenschlaf“. Ein paar grundlegende Sanierungen sowie ein „Facelift“ werden benötigt. Wer verliebt sich in das solide Haus in besonderer Lage?

Auf einen Blick

Standort: Wessobrunn-Forst
Wohnfläche: ca. 270 m²
Bezug ab: ab sofort möglich
Kaufpreis: € 495.000 €
Käuferprovision: 3,57% Käuferprovision inkl. 19% gesetzlicher Mehrwertsteuer
Baujahr: 1973
Geschoss: großzügige Aufteilung über vier Geschoße

Highlights

- große Wohnküche
- offener Kamin im Wohnzimmer
- Wintergarten
- drei Badezimmer mit Fenster
- historisch bedeutsame Lage in denkmalgeschütztem Ensemble

Webdesign BLACK MONKEY 2019
Alle Rechte vorbehalten.